Sie sind hier: Startseite » Geschichte » 2018 - 2020

2018 -

2018
Februar:
Christoph WIRTH (FSG Altenstadt 1912) übernimmt absofort wieder das Training der 1. Mannschaft.

Mai:
Die Erste Mannschaft steigt in die B-Klasse ab. Die Zweite Mannschaft in die neu gegründete Kreisklasse D

Juli: Timo RÖDER und Patrick HARTWIG werden Trainer der Zweiten Mannschaft




2019
Juni:
Die Erste Mannschaft steigt wieder in die A-Klasse auf. In der Relegationsrunde setzte man sich mit der SSG Gravenbruch gegen TuS Klein-Welzheim und Türk SC Offenbach durch.

Juli:
Die AH-Mannschaft wird sensationell Mainpokalsieger in Mainflingen -->Bericht HIER<--

Die Zweite Mannschaft der Alemannia bildet in der kommenden Saison 2019/20 eine Spielgemeinschaft mit der Zweiten Mannschaft des TSV Klein-Auheim.
Gestartet wird in der Kreisliga C - Gruppe 1 mit dem Mannschaftsnamen SG TSV/Alemannia Klein-Auheim II




2020:
Februar:
Christoph Wirth tritt als Trainer der 1. Mannschaft zurück.
Giuseppe SBANO (FC Hochstadt) wird neuer Trainer der 1. Mannschaft.

März:
Wegen der Corona-Pandemie wird der gesammte Trainings- u. Spielbetrieb vom 4. März 2020 eingestellt. Die Spielsaison 2019/20 wird hessenweit abgebrochen.
Die Aufsteiger werden nach dem Tabellenquotienten ermittelt. Es gibt keine Absteiger.

August:
Die Gaststätte Suare am Vereinsgelände, wird durch einen Brand stark beschädigt.

September:
Die Spielsaison 2020/21 wird unter Beachtung von Hygienemaßnahmen gestartet.

November:
Der FC Alemannia Klein-Auheim trauert um seinen ehemaligen 1. Vorsitzenden Josef (Seppl) Weilbächer. Er verstarb am 19.11.2020 im Alter von 75 Jahren.
Von 1983 bis 1985 war er 1. Vorsitzender des Vereins. Seppl war bei der Alemannia auch nach seiner aktiven Profilaufbahn (Eintr. Frankfurt u. Kickers Offenbach) als Spieler und Trainer tätig. Nach seinem Arrangement bei der Alemannia unterstützte er und seine Familie weiterhin den FCA in manigfaltiger Weise.
Die Alemannia wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren!

Dezember:

Die Weihnachtsfeier 2020 wird wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Die anstehenden Ehrungen werden in der Jahreshauptversammlung 2021 nachgeholt.